Sie befinden sich hier: Home  Musik  Musiklabel  Veröffentlichungen 

Musik zum erfolgreichen Film „Charlie & Louise“ aus dem Jahr 1994. Dabei handelt es sich um eine Verfilmung des Kinderromans „Das doppelte Lottchen“ von Erich Kästner.  Der Regisseur Joseph Vilsmaier, den man eher mit ernsten Stoffen wie „Stalingrad“ und „Herbstmilch“ in Verbindung bringt, glänzt mit einer zeitgemäßen Aufbereitung der Geschichte von den zwölfjährigen Zwillingen Charlie und Louise, die kurz nach der Geburt getrennt wurden und sich zufällig bei einem Sprachkurs in Schottland wiederfinden. Ihre Mission ist die erfolgreiche Wiedervereinigung der seit 10 Jahren getrennt lebenden Eltern. Um ihre Herkunft zu erforschen tauschen die beiden Mädchen die Rollen, währen Louise zu Ihrem Vater fährt, der in Berlin Kreuzberg als Komponist arbeitet und ein eher liebevoller und chaotischer Typ ist, reist Charlie nach Hamburg um die bisher unbekannte Welt ihrer, wie sich herausstellt, karrierefixierten Mutter kennenzulernen.

Die Filmmusik stammt aus der Feder von Enjott Schneider. Er komponierte neben vielen anderen erfolgreichen Produktionen auch die Musik zu „Schlafes Bruder“, „Stalingrad“ und „Herbstmilch“. 1990 erhielt er den Bayerischen Filmpreis, 1991 das Bundesfilmband in Gold und 2007 den Deutschen Fernsehpreis, jeweils für die beste Filmmusik.

 

Der Titel-Track „Charlie & Louise“ wurde von Stefan Will komponiert, den Text dazu kreierte Michael Kunze. Interpretiert wurde der Song vom deutschen Duo Lessmann & Ziller.

 

<>
© 2017 Bavaria Media GmbH, Bavariafilmplatz 7, 82031 Geiselgasteig, T +49 (0)89 6499 - 2238
KarriereShopImpressumDatenschutzSitemapLinksBavaria Film
facebooktwitter